Finanzkrise: Finanzkasino lockt Zocker zu neuer Runde – Attali warnt: „Planetares Weimar 1923 !“

Standard

Link

‚…

Die nervöse Reaktion, die Bundeskanzlerin Merkel mit ihrer Kritik an der inflationären Politik der Zentralbanken bei deren Chefs sowie einigen Ökonomen und  Finanzmedien hervorgerufen hat, demonstriert, wie blank die Nerven in Wirklichkeit liegen. Denn es liegt in der Natur der Sache, daß die gigantische Spekulationsblase, die die Zentralbanken mit ihrer Politik des Gelddruckens beschützen wollen, kurzfristig nur am Leben bleiben kann, wenn sie vergrößert wird – auch wenn dies bedeutet, daß es für die Realwirtschaft um so katastrophalere Konsequenzen hat.

….

Wenn nun eine besonders absurde Variante der Wirtschaftsexperten, die sogenannten Verhaltensökonomen, meint, man müsse auch die „weichen“ psychologischen Faktoren, wie übertriebenen Optimismus und neben Gier auch Neid oder Herdentrieb in die ökonomische Analyse einbeziehen, dann ist der Bankrott dieser Zunft endgültig.

Die Zusammenbruchskrise wird sich so lange zuspitzen, bis das Finanzsystem vollkommen durch ein Insolvenzverfahren reorganisiert wird, die „innovativen Finanzinstrumente“ eliminiert werden, alle Axiome der Globalisierung beseitigt werden, und die Wirtschaft wieder auf wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt aufgebaut und dem Gemeinwohl verpflichtet wird. Die Krise wird erst dann überwunden, wenn die Wähler aufhören, Politiker ins Amt zu wählen, die sie belügen.

….

Aber es sind nicht nur die Kommunen, inzwischen haben allein in Deutschland 1164 Firmen staatliche Hilfe beantragt. Faktisch sind eine ganze Reihe von Staaten bereits bankrott. Die Liste der Insolvenzen wird täglich länger, Traditionsnamen verschwinden. Jetzt meldeten die Wadan-Werften in Wismar und Rostock Insolvenz an. Die Fluggesellschaft British Airways hat soeben angekündigt, daß sie ihren betriebsinternen Pensionsfond für 100.000 Angestellte schließen wird.

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier geäusserten interessanten Thesen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil !
Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s