Was Statistiken über die Arbeitslosenzahlen in Deutschland verbergen

Standard

Link: Quelle nachfolgender Meldung

‚…

Selbst in schlechten Jahren sinkt normalerweise die Zahl der Arbeitslosen im Frühling und Sommer. Dieses Jahr aber steigt die Zahl der Arbeitslosen infolge der Wirtschaftsdepression, auch wenn die offiziellen Statistiken einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit angeben. Wieder einmal verschweigt die Statistik einen Teil der Wahrheit: ab Mai erscheinen aufgrund einer neuen Regulierung die knapp 200.000 Arbeitssuchenden, die durch private Arbeitsvermittler eine Arbeit suchen, nicht mehr in den offiziellen Statistiken. Und die knapp 700.000 Arbeitnehmer, die durch Kurzarbeit jeden Monat teilarbeitslos sind, finden sich natürlich auch nicht in der Statistik.

Aber schon 2007 wurden knapp 3,2 Millionen Arbeitslose nicht mehr in die Statistiken aufgenommen. Dabei sind die drei Hauptkategorien: 2,85 Millionen Hartz IV-Empfänger, die in sogenannten Ein-Euro-Jobs arbeiten müssen, 225.000 Menschen, die über 58 Jahre alt sind und nicht mehr erwarten können, eine Arbeit zu finden, sowie weitere 60.000, die die ersten 18 Monate Arbeitslosenunterstützung bekommen, die aber zu krank sind, um arbeiten zu können. Dann muß man auch noch 1,15 Millionen Arbeitslose hinzurechnen, die sich gar nicht arbeitslos gemeldet haben – eine „stille Reserve“, die kein Arbeitslosengeld bezieht.

Das sind Zahlen des IAB (Staatliches Institut für Arbeitsmarktforschung), die letztes Jahr in einer parlamentarischen Sitzung vorgestellt wurden. Die wirkliche Zahl der Arbeitslosen in Deutschland liegt also gegenwärtig eher bei mindestens acht Millionen.

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier geäusserten interessanten Thesen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s