Finanzkrise: Italienische Politiker greifen britische Rolle an

Standard

Link

‚…

Interessanterweise wies der Journalist Giancarlo Lehner am 9. Juli in der römischen Tageszeitung „Il Tempo“ auf die historische Rolle von George Soros bei der Destabilisierung Italiens hin. Seine Beteiligung an der gegenwärtigen britischen Kampagne gegen Italien erinnere an den „Britannia Putsch“ von 1992. Damals spekulierte Soros gegen die italienische Währung. Auf der Königlichen Yacht „Britannia“ seien die Übereinkünfte getroffen worden, um die italienische Volkswirtschaft aufzubrechen, sowie das politische System zu zerstören. Lehner bezeichnet Soros als einen grosszügigen Finanzier der Kampagnen zu Drogenlegalisierung und Euthanasie. Unter dem Deckmäntelchen liberaler Ideen liege jedoch der Verdacht sehr nahe, daß es in Wirklichkeit um politische Destabilisierung ginge.

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier geäusserten interessanten Thesen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s