Finanzkrise: Warum die Prognosen von Lyndon LaRouche richtig waren

Standard

Link

‚…

LaRouche veröffentlichte an jeder entscheidenden Weggabelung, wenn die Regierungen auf Druck des internationalen Finanzkapitals die Weichen weg von der Produktion und hin zur Spekulation gestellt haben, neue Warnungen und auch alternative Vorschläge, wie die sich abzeichnende Krise zu überwinden sei. Die wahrscheinlich spektakulärste Prognose veröffentlichte LaRouche am 25. Juli 2007 – also drei Tage vor dem Ausbruch der amerikanischen „Subprime“-Krise – in einer Internetkonferenz, in der er darauf hinwies, daß das System unrettbar kollabiert sei. Völlig lächerlich ist deshalb die oft wiederholte Irrlehre, die Krise sei nur deshalb ausgelöst worden, weil die US-Administration im September 2008 Lehman Brothers nicht gerettet habe.

Jeder, der ernstlich um die Überwindung der Krise bemüht ist, sollte sich mit der Frage auseinandersetzen, wieso LaRouche in der Lage war, diese Krise korrekt zu prognostizieren, und alle seine Kritiker eben nicht. Denn im Unterschied zu der Methode des Herumprobierens der meisten Ökonomen hat LaRouche seit den frühen fünfziger Jahren eine wirtschaftswissenschaftliche Methode entwickelt, die deshalb zu richtigen Ergebnissen führt, weil sie die statistische Methode der Systemanalyse und Informationstheorie bewußt abgelehnt hat. LaRouche legte seiner ökonomischen Herangehensweise statt dessen die Wissenschaftstradition der Entdeckung realer universeller Naturprinzipien zugrunde, die mit den realen Gesetzen des physischen Universums zu tun haben.

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier angegebenen Informationen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil !
Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s