SZ/BZ 11.08.09: Led Zeppelin nach Luftschiff LZ 127

Standard

Link siehe dazu auch

Link: Bühne „Holzdeck“ im neuen Kinderspielplatz auf dem Flugfeld

‚…

Um die große Fläche zwischen dem alten Empfangsgebäude, der Flugzeughalle und der Wolfgang-Brumme-Allee verhandelt Olaf Scholz derzeit mit mehreren Bewerbern für ein außergewöhnliches Projekt. Unter den Stichworten Hotel-Event-Sport seien von den Verhandlungspartnern unterschiedliche Konzepte eingebracht worden. Mal mit einer kleinen Eishalle, mal mit Indoor-Soccer und möglicherweise auch mit einer großen Flugfeld-Arena, die multifunktional als Ersatz für die Sporthalle dienen könnte. Bis Herbst will Scholz mit den Verhandlungen soweit gediehen sein, dass sich ein Projektpartner herauskristallisiert habe. Olaf Scholz ist zuversichtlich: „Das sind so potente Gruppen, dass man eigentlich keine Sorge haben muss.“

Unabhängig davon verfolgt der Flugfeld-Geschäftsführer einen großen Traum: ein Open-Air-Konzert zwischen dem Meilenwerk und dem Flugfeld-See. Dort wo 1929 das Luftschiff LZ 127 die Massen anzog, soll nun ein musikalischer Zeppelin landen. Olaf Scholz: „Status Quo oder Led Zeppelin, das wäre doch was“.

…‘

swa

Anmerkung der Redaktion
Aber vorher werden noch – als kulturelle Initiation – deutsche und europäische Madrigale aus der Renaissancezeit auf der „Bühne“  „Holzdeck“ am neuen Kinderspielplatz (denglisch: Outdoor-Sport-Place for Kids) live, unplugged  für freien Eintritt kundgetan. :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s