Finanzkrise, Gesundheit: Nein zur Kiffer-Diktatur des (brit.) Empire !

Standard

Link

‚…

Rosina und Betiana von der LaRoche-Jugendbewegung in Argentinien unterbrachen bei der von George Soros geförderten Lateinamerikanischen Konferenz für Drogenpolitik in Buenos Aires den Richter Eugenio Zaffaroni mit der folgenden Intervention, die von den nationalen Medien ausgestrahlt wurde.

Rosina: Was Anibal Fernandez eben gesagt hat, ist schrecklich. Ich habe mich gefragt, was er wohl sagen würde, aber er hat offensichtlich bloß gelogen. Sie wollen alles liberalisieren, denn sie wollen Freihandel – das ist es, was die Briten schon immer in der Geschichte getan haben, um uns als Kolonie zu halten.

George Soros ist der wichtigste internationale Spekulant. Er finanziert diese Konferenz. Und angesichts dessen, was sie hier tun, sollten sie aus der Regierung herausgeworfen werden, sie haben da nichts verloren.

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier geäusserten interessanten Thesen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil !
Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s