Die Mediendiktatur in Deutschland – von Helga Zepp-LaRouche

Standard

Link siehe dazu auch

Link: Augenzeugenbericht von Washingtoner Großdemo gegen Gesundheitspolitik beweist:  Mediendiktatur ist Realität !

‚…

In der März-Ausgabe 2004 der Zeitschrift Das Parlament erschien ein Artikel mit der Überschrift: „Wer die Medien macht, macht die Meinung, Demoskopen geben Journalisten Schuld an der Politikverdrossenheit“. Darin wurde der Projektleiter beim Allensbacher Institut für Demoskopie, Thomas Petersen, zitiert, „daß die Bildung der Bevölkerungsmeinung in ihrer Tendenz sehr eng den Inhalten der Massenmedien nachfolgt – und nicht etwa umgekehrt… Das bedeutet, Medien geben Meinungen nicht wieder, sie machen sie… Die publizistische Forschung könne keinen einzigen Fall nennen, bei dem sich erst die Meinung der Bevölkerung verändert habe, und dann die Medieninhalte.“

Ist Ihnen nicht auch schon aufgefallen, daß in den TV-Talkshows immer die selben Figuren auftauchen, und wenn schon einmal neue Personen erscheinen, daß auch sie keine Tabu- Themen ansprechen, und selbst Schmuddelkinder von der „Linken“ vor der Sendung offensichtlich ein paar Kilo Kreide gefressen haben, weil sie beim nächsten Mal wieder eingeladen werden möchten? Persönlichkeiten, bei denen der Verdacht besteht, sie könnten sich nicht an „die Regeln“ halten, werden nicht eingeladen.

„Putin beherrschte die Berichterstattung des am staatlichen Zügel gehenden Fernsehens, die Gegner konnten sich nicht in gleicher Weise darstellen“, schrieb die ach so demokratische Süddeutsche Zeitung. Das ist schon ganz schön Chuzpa für ein Verlautbarungsorgan der Globalisierung, das zwischen Dezember 2008 und April 2009 nicht einen einzigen Artikel über den Versuch des Europäischen Rats veröffentlichte, den Lissaboner Vertrag quasi ohne Öffentlichkeit durchzupeitschen. Oder haben wir da etwa die zahlreichen Artikel von Gegnern des Lissaboner Vertrages in der SZ übersehen?

…‘

Zu Ihrer Kenntnisnahme. Wir können die hier geäusserten interessanten Thesen selber nicht vollständig beurteilen. Trotzdem meinen wir man sollte sie kennen. Bilden Sie sich aber bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil !
Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- und/oder Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s