SZ/BZ 23.11.09: Lieber optimal als maximal – Erwin Teufel zur Städtefusion Böblingen / Sindelfingen

Standard

Link

‚…

Städtefusion: Erwin Teufel hat in seiner politischen Ära das halbe Land fusioniert.

„Das Größere“, sagte er nun in der Sindelfinger Buchhandlung Röhm, „ist nicht immer das Bessere.“ Wichtiger als die maximale Größe ist die optimale Größe. In Sindelfingen sollte man das eigentlich wissen.

Teufel formulierte das so: „Eine Stadt oder eine Gemeinde ist nicht einfach eine Ansammlung von Häusern und Menschen. Sie haben eine Geschichte, die muss man berücksichtigen.“ Wie ein Zusammenschluss inhaltlich schief gehen kann, auch wenn er auf dem Papier bestehen bleibt, hat er vor seiner eigenen Haustür, in seinem Wahlkreis erlebt: Villingen-Schwenningen. Die Villinger sind keine Schwenninger geworden, die Schwenninger keine Villinger und beide keine Villingen-Schwenninger.

Ähnliches droht auch in Sindelfingen und Böblingen, wenn die Ehe mit zu viel Druck geschmiedet wird. Wenn beide Seiten mal richtig zusammengehen wollen, ist das anders.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s