Nach Griechenland jetzt Spanien – „It’s the system, stupid !“

Standard

Link

‚…
Was ist zu tun?

Das bankrotte Finanzsystem muß als ganzes mit dem Glass-Steagall-Standard auf geordnete Weise vom fiktiven und parasitären Spekulationsmüll befreit werden, um  normalen Geschäftsbanken und Unternehmen wieder langfristige, realwirtschaftliche Investitionen zu ermöglichen. Auch wenn unverantwortliche deutsche „Experten“ darauf bestehen, noch mehr Geld ins bankrotte System zu pumpen – so z.B. Thomas Straubhaar vom Hamburger Weltwirtschaftsinstitut, der als „elegante Lösung“ weitere Inflation fordert. Die Weimarer Hyperinflation von 1923 läßt grüssen. Ebenso unmöglich ist es, daß die Deutsche Bankenaufsichtsbehörde BAFFIN jetzt Leerverkäufe von Aktien wieder freigegeben hat, da sich die Finanzlage auf den Märkten angeblich entspannt hätte!

Außerdem müssen die Verträge von Maastricht und Lissabon, sowie der Euro abgeschafft werden, da sie grundlegende Prinzipien des Rechts auf nationale Souveränität verletzen. Es führt nichts an dem System soveränen Staatskredits vorbei, wie es LaRouche in seinem Vier-Mächte-Plan vorschlägt.  Anstelle den Staat zum Instrument privater Finanzinteressen zu degradieren und die Bevölkerung dafür bluten zu lassen, muß eine Regierung das Gemeinwohl verteidigen. Schon Franklin Roosevelt hatte 1938 gewarnt, „daß die Freiheit der Demokratie nicht sicher ist, wenn das Volk es duldet, daß private Macht so weit um sich greift, bis sie stärker wird als der demokratische Staat selbst. Das ist im Kern der Faschismus – der Besitz der Regierung durch ein Individuum, eine Gruppe oder irgendeine andere kontrollierende private Macht. Die zweite Wahrheit besagt, daß die Freiheit einer Demokratie nicht sicher ist, wenn ihr Unternehmenssystem nicht Beschäftigung und die Produktion und Verteilung von Gütern auf eine Art sicherstellt, die einen akzeptablen Lebensstandard aufrechterhält.“

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s