Energie, Deutschland: Kernenergie weltweit auf dem Vormarsch – wann tritt Umweltminister Röttgen endlich zurück ?

Standard

Link

‚…

Und bei der Münchner Sicherheitskonferenz an diesem Wochenende wurde anläßlich des Themenbereiches „Energiesicherheit“ von russischer Seite die Bedeutung der Kernenergie hervorgehoben. Prof. Valery Yazev, stellvertretender Vorsitzender des russischen Parlamentes (Duma), selbst ein Physiker, erklärte, die Welt müsse die nukleare Komponente der Energieversorgung massiv ausweiten, und auch einen geschlossenen Brennstoffkreislauf nutzen. Russland werde neue Schnelle Brüter bauen. Auch wenn einige Leute sich das anders vorstellten, würden grüne Energiequellen im Jahre 2030 sicher nicht mehr als 7-8% der Weltenergieproduktion ausmachen, so Yazev.

Jeder, der seine fünf Sinne beisammen hat, müßte also feststellen, daß sich Deutschland mit dem Festhalten an der hysterischen, grünen Anti-Kernkraftpolitik systematisch selbst ins Abseits manövriert.
Bevor sich Umweltminister Jürgen Roettgen (CDU) mit seinen penetranten Aufforderungen, Deutschland solle sich ganz von der Kernergie abwenden,  immer mehr zu einem Sicherheitsrisiko für deutsche Hochtechnologiearbeitsplätze und die Zukunft unseres Landes entwickelt , wäre es daher äußerst sinnvoll, wenn bei ihm jemand den Stecker zöge und ihm den Rücktritt nahelegte.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s