USA, Infrastruktur, Transrapid: China Proposes to Build High-Speed Rail in the United States (en)

Standard

Link

‚…

General Electric estimates that the United States will spend $13 billion in the next 5 years on high-speed rail routes, while China will spend $300 billion in just the next 3 years on expansion of its rail routes, mainly high-speed routes, according to General Electric.

We have previously reported that the Chinese Export-Import Bank has also offered $7 billion of the needed $12 billion in financing for a California-Nevada Maglev line.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Ein Gedanke zu “USA, Infrastruktur, Transrapid: China Proposes to Build High-Speed Rail in the United States (en)

  1. Die Zeit ist reif – genau so haben wir es vorausgesagt!

    Infrastruktur auf neuen Wegen:
    Das doppelstöckige Transrapidsystem

    Willkommen bei TRANSRAPID – MAGNETBAHNEN

    So sieht Zukunftstechnologie aus, eine neue Generation der Verkehrstechnik, der bessere Weg für Wachstum, Arbeit, Umwelt und Nachhaltigkeit. Ein revolutionäres, neues Verkehrssystem der Zukunft, die Weiterentwicklung des Transrapid.
    IAT schafft tausende neue Jobs – Wachstum – Infrastruktur – Logistik – Umwelt – Arbeit

    Die Vorteile des „IAT DOUBLE TRANSRAPIDSYSTEM“:
    – 50% geringere Grundstückskosten gegenüber dem herkömmlichen Transrapidsystem, insbesondere in Ballungsgebieten, erhöhen die Wirtschaftlichkeit
    – 50% höhere Effektivität, dadurch geringere Betriebskosten, gegenläufige Fahrtrichtungen auf einer Trasse, gleichzeitige Abwicklung für den mittleren Gütertransport entlasten Autobahnen
    – erheblich geringerer CO 2 – Ausstoß durch Einsatz alternativer Energielösungen für Umwelt-und Klimaschutz
    – Eigenenergieversorgung durch Solar-Thermikmodule, Ausnutzung der Kinematik
    – Nutzung einer Fahrwegstrasse im doppelstöckigen Oben-/Unten-Betrieb anstelle bisheriger nebeneinander liegenden Einfahrwegtrassen, Baukostenreduzierung bei kreuzungsfreien Querungen ohne Ampeln und Schranken

    Massenarbeitslosigkeit in vielen Ländern kann auf Jahrzehnte erheblich reduziert werden. Wegen der gewaltigen, in Milliarden Höhe entstehenden wirtschaftlichen Auswirkungen können momentan weitere positive Folgeerscheinungen überhaupt nicht erahnt werden. Demoskopische Entwicklungen oder gar Wechselwirkungen mit anderen oder zukünftigen Projekten müssen erfasst werden.

    Seit den gescheiterten Verhandlungen um den Bau einer Referenzstrecke in Deutschland hat sich Resignation um die ehemalige Vorzeigetechnologie breit gemacht, und das, obwohl die Technik gerade jetzt, in Zeiten weltweit geführter Klimadebatten und Konjunkturprogramme, aktueller ist, denn je zuvor.

    Kein anderes Verkehrssystem verbindet die ewigen Bedürfnisse nach hohem Komfort bei gleichzeitig maximaler Effizienz so lückenlos mit dem neu entdeckten Umweltschutz wie die Magnetschwebetechnologie.

    Die bleibende Frage stellt sich, ob Deutschland wie schon beim Hybridantrieb für PKW mit eigener Technologie die Vorarbeit für andere Staaten leistet, im Endeffekt aber nicht davon profitieren kann.

    Die Wege werden somit noch ein zweites Mal bereitet, nun muss die Politik entscheiden, wie sie die Weichen stellen wird.

    Beste Grüße
    Dieter Schramek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s