Französische Medien: Sarkozys Sparpolitik erinnert an Vichy

Standard

Link

‚…

Lavals Politik von 1935 legte den Grundstein für den Faschismus. Ab dem 8. Juni 1935, als ihm das Parlament Notstandsvollmachten erteilte, setzte Laval vierhundert Erlasse per Dekret durch, die seine deflationäre Politik ermöglichten. Auch er setzte auf eine zehnprozentige Kürzung der Regierungsausgaben, inklusive einer Senkung der Gehälter im öffentlichen Dienst um 10%. Diese rücksichtlose Sparpolitik führte die französische Wirtschaft und den Staat in die Katastrophe.

Wann lernen die Politiker endlich , daß Inflation und Deflation nicht aus der Krise sondern in die nächste Diktatur, den nächsten Faschismus führen? Die Lösung liegt außerhalb des jetzigen Finanzsystems. Erst wenn der Giftmüll fiktiver Werte aus den Bilanzen gestrichen wird und wir wieder arbeiten statt zu spekulieren, können sich die Staaten aus dem Würgegriff der Finanzoligarchie befreien. Mit dem Inkraftsetzen des Glass-Steagall-Standards (Trennbankensystem) wäre der erste Schritt in der richtigen Richtung getan.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s