Amerika, Asien, Infrastruktur: Projekt „Beringstraße“ wieder auf der Tagesordnung

Standard

Link

‚…

Neben NAWAPA steht jetzt ein zweites Jahrhundertprojekt auf der Tagesordnung: Die Untertunnelung der Beringstraße. Aslambek Aslakhanov, Mitglied des russischen Föderationrates, verkündete in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Novosti, daß das Tunnel-Projekt im November beim G20-Gipfel in Süd-Korea behandelt werde. „Soweit wir wissen, werden unsere südkoreanischen Kollegen dieses Projekt auf die Tagesordnung setzen.“

Es gäbe auch Widerstand: einige Ökonomen bezweifelten die Realisierbarkeit, „aber sie sind zu jung, um das ganze Bild zu sehen; sie verstehen das Projekt nur als solches ohne an die industrielle und regionale Entwicklung zu denken, den dieses Projekt bringen könnte.“ Die meisten der führenden russischen und internationalen Wirtschaftswissenschaftler und Experten glauben das Projekt sei vielversprechend. Es würde 10-12 Jahre bis zur Fertigstellung brauchen und in weiteren 10-12 Jahren die Kosten wieder hereinholen.

Behauptungen, daß es zu einem Nettoverlust kommen werde, seien ihm unverständlich, weil der Tunnel „vier Kontinente verbinden und die Entwicklung mehrerer Regionen in diesem Land beflügeln wird“. Viele Länder hätten bereits Interesse gezeigt, dieses Projekt zu bauen.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s