Deutschland – ein Puppenhaus: Böses Erwachen oder Erwachsenwerden ?

Standard

Link siehe dazu auch
Link: Rettet die Wehrpflicht ! und
Link: Deutschland zehrt von der Substanz
und
Link: Groß denken, um den Weg aus der Krise zu finden!

‚…
von Helga Zepp-LaRouche

Wenn man der Bild-Zeitung und Wirtschaftsminister Brüderle glauben könnte, dann beneidete uns die ganze Welt um das „neue deutsche Wirtschaftswunder“ und wir hätten hierzulande eine „quasi Vollbeschäftigung“. In Wirklichkeit steht das Weltfinanzsystem vor der Desintegration, die USA vor dem Zusammenbruch, die Eurozone vor dem Auseinanderbrechen – und die Kombination dieser Entwicklungen wird die ausschließlich dem Export gedankte Mini-Erholung in Deutschland hinwegfegen. Wir stehen statt dessen vor einer politischen, wirtschaftlichen und sozialen Explosion, – wenn nicht sehr bald eine wirkliche Reorganisation des Weltfinanzsystems stattfindet.

…‘

‚… Zitat zum 2. Link (d. Red.) ….

Schon 1957 hatte Samuel Huntington, der geistige Vater des „Neoprofessionalismus“, in seinem Militär-Handbuch The Soldier and the State den militärischen Widerstand gegen Hitler (die Attentäter des 20. Juli 1944) verurteilt, weil er „der politischen Führung“ den geforderten Gehorsam verweigert habe. Sein soldatisches Ideal ist offenbar nicht das der Gründerväter der Bundesrepublik, sondern eher das der Waffen-SS.

Ist es Zufall, daß gleichzeitig mit Guttenbergs Initiative zur Abschaffung der Wehrpflicht in den Massenmedien auch eine Propagandawelle für das neue Buch von Thilo Sarrazin läuft – das offensichtlich ebenfalls in vielen Punkten von Huntington inspiriert ist? Bedenkt man, daß gerade aus dem politischen Flügel der CDU, der dem „konservativen Profil“ der Partei nachtrauert, auch schon die Forderung kam, das Grundgesetz zu ändern, um Einsätze der Bundeswehr auch im Innern zuzulassen – während die gleichen Sparapostel aus „Spargründen“ die für diese Aufgaben zuständige Polizei immer mehr ausdünnen -, dann bekommt die Idee der „Professionalisierung“ der Bundeswehr einen ganz schalen Beigeschmack, der auch den letzten Bürger überzeugen sollte, daß sie verhindert werden muß.

Alexander Hartmann, Landesvorsitzender BüSo Hessen

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s