Deutschland, Umwelt: Biomasse für Berlin – Glasperlen für die Eingeborenen ?

Standard

Link

‚…

Die Grüne will nämlich die Umwandlung der Berliner Stadtwerke in ein „Klimakraftwerk“. Und das soll auf der Grundlage von Biomasse arbeiten. Na klar, damit die Umwelt, die Natur und die Menschen von den schädlichen Emissionen der Kohleverbrennung verschont werden. (Natürlich ist das ein Unsinn, der für den Normalverbraucher noch teurer wird als die jüngsten Strompreiserhöhungen, die uns das Energie-Einspeisungs-Gesetz beschert hat. Aber darüber schreiben wir ein anderes Mal.)

Heute interessiert uns vor allem die Frage, woher diese Biomasse für Künasts Pläne kommen soll. Vattenfall hat da schon eine Lösung des Problems gefunden und im großen Stil Wälder in Liberia aufgekauft, um somit jährlich 500 000 Tonnen Baumholz nach Berlin zur Verbrennung zu bringen. Da wird den Liberianern ihren Wald weggekauft, um hier kostspieligen „grünen“ Alternativträumen nachjagen zu können.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s