USA, Europa, Wirtschaft, Finanzen: Ein außerordentlicher internationaler Dialog mit Lyndon LaRouche

Standard

Link

‚…

von Lyndon H. LaRouche

Am 29. April führte Lyndon LaRouche einen außerordentlichen Dialog mit einer Gruppe internationaler Fachleute, die in New York zusammengekommen waren, um über verschiedene Elemente der von LaRouche vorgeschlagenen Vier-Mächte-Vereinbarung zu beraten. Zu der Gruppe gehörten Politiker sowie verschiedene erstrangige Akademiker führender amerikanischer Universitäten wie Stanford, Berkeley, MIT, Princeton und Columbia. Auch Vertreter Rußlands, Chinas und Indiens waren zugegen. Einige Journalisten waren als Beobachter eingeladen worden. Ursprünglich hatte das Seminar privaten Charakter, aber unter den Teilnehmern herrschte Einvernehmen, daß es angesichts der akuten Weltfinanz- und Wirtschaftskrise und der ungewöhnlich klaren Bemerkungen LaRouches nicht zu rechtfertigen sei, die Ausführungen unveröffentlicht zu lassen. Es folgt eine redaktionell überarbeitete Abschrift der Beratungen, die am 21. Juni 2010 von LaRouches Aktionskomitee veröffentlicht wurde. Moderatorin der Veranstaltung war LaRouches Sprecherin in den USA, Debra Hanania Freeman.


… (u.a mit folgenen Themen, d. Red.) …..

  1. Eine russische Frage zu Glass-Steagall
  2. Silicon Valley und Adam Smith
  3. BRIC und die Inter-Alpha-Gruppe
  4. Nationalökonomie oder Empire

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s