LaRouchePAC.com: Dossier: Infrastructure – NAWAPA and a new concept for world development (en)

Standard

Link siehe dazu auch

Link: Monday Evening Report, 2.8.2010 (en) (video)

(Thema: Umgestaltung der Biosphäre (Wetter) mit NAWAPA , ab Min. 2:45)

und siehe dazu auch

Link: NAWAPA – ein Jahrhundertprojekt zur Überwindung der Weltwirtschaftskrise

Link: Tuesday Late Night Report: NAWAPA, LaRouche (4.8.2010) (en), (video)

‚…

Zum Hintergrund von Infrastrukturprojekten wie der „Eurasischen Landbrücke“ und des „NAWAPA-Projekts“

In seinem Buch „The Biosphere“ von 1926 (1986 auf englisch erschienen) äußerte sich der russische Geobiochemiker Wladimir Wernadskij zu den Eigenschaften lebender Materie und der Biosphäre. Im Gegensatz zu den diversen malthusianischen und grünen Propagandisten, die den Menschen am liebsten von der Erde verbannen wollen, sieht Wernadski den vernunftbegabten Menschen als notwendige geologische Kraft. So wie über Jahrmillionen die Lebensprozesse der Biosphäre immer größere Teile der Erdkruste durchdrungen und geformt haben, vervollkommne der Mensch, der sich seiner Vernunft bedient, auf gesetzmäßige Weise die Biosphäre. Diese höhere Ebene bezeichnet er als Noosphäre.

….

Ein lebender Organismus der Biosphäre muß empirisch als ein besonderer Körper untersucht werden, der sich nicht vollständig auf uns bekannte physikalische und chemische Systeme reduzieren läßt… Diese von vielen Wissenschaftlern gestellte Aufgabe könnte sich als ebenso illusorisch herausstellen wie das Problem der Quadratur des Kreises. Im Bereich der Biologie sind wir mehr als einmal auf solche Probleme gestoßen…

Leben, das in die abstrakte Zeit und den abstrakten Raum der Mathematik übertragen wird, ist eine Fiktion, eine Schöpfung unseres Verstandes, welche nicht der Realität entspricht.“

….

Die Kraft des Menschen ist nicht mit seinem Körper, sondern mit seinem Gehirn, seinen Gedanken und seiner vom Geist gelenkten Arbeit verbunden. In der geologischen Geschichte der Biosphäre eröffnet sich dem Menschen eine große Zukunft, wenn er dies erkennt und seinen Verstand und seine Arbeit nicht in die Selbstzerstörung führt.

…‘

Zur Kenntnisnahme und intensiver Prüfung.
Wir können die Argumente selber nicht vollständig beurteilen. Bilden Sie sich bitte selbst Ihre Meinung, Ihr Urteil ! “Drum prüfe …”

(Markierungen in Fett- bzw. Kursivschrift – wie immer – durch die Redaktion)
(Anm. der Redaktion)

swa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s